sprachlos

manche dinge hat sogar ein zivi-leben zu bieten. zum beispiel: sonntagsdienst. als ob das nicht schon nervig genug wäre: eine horde franzosen, obwohl man kein wort versteht. nun denn, kann ja passieren, wenn man in einem jugendwohnheim des internationalen bundes arbeitet. allerdings wird es erst dann richtig witzig, wenn die französischen mädchen anfangen, herumzuschreien und sich zu schlägern… was soll man denn dann machen? also ich weis es nicht.

c’est la vie…

einen kommentar schreiben