studentenfrühstück

„wenn das volk kein brot hat, soll es eben kuchen essen“

ich muss sagen: an dem spruch ist wirklich was dran. nachdem ich heute morgen feststellen musste, dass ich nichts zum frühstücken da hatte, insbesondere kein brot, war mir aufgefallen, dass ich noch eine packung voller kekse hatte, die letztendlich für mein frühstück ihr leben lassen mussten…

 

manchmal mache ich mir gedanken über die korrekte verwendung des plusquamperfekts in mammutsätzen und den sinn solcher sätze. nun ja.

eine reaktion zu “studentenfrühstück”

  1. özi

    kekse sind immerhin besser als Weingummi :-S

einen kommentar schreiben