last but not least

interessant:

das wars

aha, da ist meine emailadresse beim studiVZ plötzlich nicht mehr bekannt. wie schon vermutet, es dauert nicht lange, bis kritiker verschwiden. beim studiVZ werden wir also einfach weggelöscht. sehr interessant, meines erachtens. da könnte man jetzt wieder vergleiche ziehen zu einem gewissen regime, mit dem Ehssan Dariani, der studiVZ-initiator sich sonst doch so gern vergleicht. aber ich vergleiche jetzt mal nicht, schließlich will ich keine verleumdungsklage.

jedenfalls ist mein account verschwunden, ohne dass ich darüber informiert wurde oder ähnliches. natürlich sind dadurch auch all die kommentare und nachrichten (unter anderem von leuten, die denken, ich sei paranoid; aber auch von freunden) verschwunden. weil es mich aber trotzdem interessieren würde, was sie geschrieben haben: schreibt mir doch bitte eine email!

das wars also zum thema studi-verzeichnis. dass dissidenten dort einfach so gelöscht werden ist schon sehr bezeichnend, findet ihr nicht?

einen kommentar schreiben