monatsarchiv für Juli 2007

wo ist der lichtschalter?

Samstag, den 28. Juli 2007

ich habe mich gerade selbst dabei ertappt, nach dem verlassen des hauses draußen nach dem lichtschalter zu suchen, als mir im selben moment klar wurde, dass es noch 6 stunden dauerte, bis es wieder hell würde.

(in welch seltsame satzkonstrukte verrenne ich mich heute wieder?)

erntemaschinen

Donnerstag, den 26. Juli 2007

enrom, wie futuristisch die sammler erntemaschinen mähdrescher der heutigen zeit aussehen. riesengroß, mit 7,5 meter breiten schneidwerk, raupenfahrwerk und allerlei high-tech ziehen sie ihre bahnen. nervig nur, dass sie trotz alldem so langsam durch die gegend tuckern…

i survived yesterday

Montag, den 23. Juli 2007

die bilanz des gestrigen tages:

  • im volleyball gar nicht soo schlecht abgeschnitten (platz 23 von 43)
  • trotz dem wetter des wetters, das morgens so verdammt nach regen aussah, einen sonnenbrand bekommen
  • kurzentschlossen zum konzert der fantastischen vier nach karlsruhe gefahren – und in der masse der ca. 40 000 menschen einige leute getroffen, was an sich schon absurd ist. gegrüßt seien an dieser stelle Marlene und Rita.

[bilder dazu gibts nächste woche]

kontradiktion

Dienstag, den 17. Juli 2007

alte Homepage, uralte Homepage, ururalte Homepage NEU

-ohne weitere worte-

sinnfreies gedankengut

Montag, den 16. Juli 2007

also eigentlich ist es ja völlig klar: wer jetzt noch kurz studiert ist total antisozial. schließlich gibt es studiengebühren für alle, und die langzeitstudiengebühren wurden gesenkt (von 510 auf 500 euro, immerhin). wer kurz studiert betrügt somit den staat und seine hochschule um die studiengebühren, und das ist ja mal wirklich gemein und sozial nicht vertretbar.

alles, außer tiernahrung

Samstag, den 14. Juli 2007

es ist erstaunlich, wie nett und freundlich manche verkäufer bei mediamarkt der großen, roten elektronikkette sind. auf die frage, ob wir die schon ausgepackte und von vielen leuten angetestete tastatur mit einem ausstellungsstück-rabatt bekommen, weil es die letzte war, hieß es nur: „nö, die kommt irgendwann mal wieder rein, die gibts nicht billiger.“ – „dann halt nicht.“ – „ja, dann halt nicht.“

zahnmedizin

Freitag, den 13. Juli 2007

„wir sollten da was machen, aber… das interessiert Ihre krankenkasse nicht.“

herzlich willkommen in der zweiklassenmedizin.

joghurt

Dienstag, den 10. Juli 2007

und es gibt inzwischen tatsächlich laktosefreien fruchtjoghurt, der auch wirklich nach etwas schmeckt!

jetzt fehlt für den sommer nur noch eis…

kekse!

Montag, den 9. Juli 2007

kekse sind für alle da!

dummys für anfänger

Sonntag, den 8. Juli 2007

(es geht um statistik)

„ach, und dann gehen die kaputt, oder was machen diese dummy-variablen?“

„na das sind einfach variablen, die nur zwei werte annehmen können, zum beispiel ‚männlich‘ oder ‚weiblich‘ und dann mit null und eins codiert werden.“

„ach so, und ich dachte das ist wie mit den puppen bei den crashtests, die dann kaputtgehen…“