monatsarchiv für Oktober 2007

drei dinge…

Mittwoch, den 31. Oktober 2007

ehre, ruhm… und chaos

nächtliche philosophien

Mittwoch, den 31. Oktober 2007

„ich wollte anfangen, konsequent zu sein.“

herbst

Mittwoch, den 31. Oktober 2007

herbst

zeit:reise

Sonntag, den 28. Oktober 2007

obgleich meine reise mich nur virtuell in die vergangenheit führte, war es nicht viel später, als ich 50 minuten vor meiner abfahrt am zielort ankam.

can’t catch tomorrow

Samstag, den 27. Oktober 2007

(good shoes won’t save you this time)

lostprophets. anhören. jetzt.

studiengebühren (2)

Freitag, den 26. Oktober 2007

niere

neben-nebenfach

Donnerstag, den 25. Oktober 2007

frei nach dem motto „was soll der schwachsinn, und warum kommt ihr überhaupt zur vorlesung?“ wurden heute in der technischen-mechanik-vorlesung die scheine für das neben-neben-fach mechanik für die mathematiker ausgegeben.

der text auf dem schein lautet:

Die einzige Leistung zum Erhalt dieses Scheines ist die Abholung dieses Zettels.

ich finde, das ganze ist ziemlich da-neben.

ergebnisse

Dienstag, den 23. Oktober 2007

ergebnisse

lasst mich raten: das institut ist genervt, weil jeden tag ca hundert studenten vorbeikommen und nach der klausur fragen? tja, schade. wenn schon der professor sagt „naja, die ergebnisse wirds so gegen ende nächster woche geben“, der wissenschaftliche mitarbeiter aber sofort ruft „wir geben keine auskuft!“, dann kann man wohl nichts machen. nichts, außer leise in sich hineinlachen, wie schon der prof das getan hat…

stil

Montag, den 22. Oktober 2007

und auch, wenn ein spielzeug gerät an und für sich stil hat, ist es doch vollkommen stillos, es sich nur aus prestigegründen zu kaufen.

kunst

Sonntag, den 21. Oktober 2007

kust
kunst02
kunst03