neben-nebenfach

frei nach dem motto „was soll der schwachsinn, und warum kommt ihr überhaupt zur vorlesung?“ wurden heute in der technischen-mechanik-vorlesung die scheine für das neben-neben-fach mechanik für die mathematiker ausgegeben.

der text auf dem schein lautet:

Die einzige Leistung zum Erhalt dieses Scheines ist die Abholung dieses Zettels.

ich finde, das ganze ist ziemlich da-neben.

3 reaktionen zu “neben-nebenfach”

  1. Cons+an+ine

    naja ed, ich muss ja sagen, ich bin nicht ganz deiner Meinung. Ich weiß nicht, ob dus mitgekriegt hast. Bis jetzt war die Scheinbedingung, dass die Mathematiker an der Prüfung teilnehmen. Und ja, nur TEILNEHMEN. Sie mussten nichts bestehen, nicht einen einzigen Punkt erhalten und hatten ihren Schein.

    (Soviel zum Thema: Prof:“Wir hatten dieses Jahr Mathematiker mit 3,4,5 Punkten. Wir haben einmal eine Prüfung ein paar Personen gegeben, die mit TM nichts am Hut haben und die haben nur mit gesundem Menschenverstand ungefähr 10 Punkte erreicht. OHNE die Vorlesung je besucht zu haben.“)

    Von daher kann ich den Eberhard schon nachvollziehn, dass er einfach die zusätzliche Belastung bei der Korrektur der Prüfung loswerden will (auch wenns nicht viel ist). Gerade wenn es sowieso nichts ändert. Da werden auch die wenigsten Leute mit der alten Regelung regelmäßig in der Vorlesung gewesen sein, geschweige denn irgendwelche Aufgaben gerechnet haben.

  2. edgar

    ich hab das alles mitbekommen und genau das, was du sagst, meine ich. der Eberhard dachte sich: „was soll der schwachsinn“ und hat mit dem studiendekan der mathematik beschlossen, dass es diesen schein gibt, für den man nichts tun muss, als ihn abzuholen. also wo bist du nicht meiner meinung? das versteh‘ ich nicht.

  3. Cons+an+ine

    okay, dann hab ich dich irgendwo falsch verstanden 🙂 hab gedacht, du regst dich drüber auf,dass die jetzt nur noch den schein abholen müssen… aber dann ham wir ja wieder mal nur an einander vorbeigeredet…

einen kommentar schreiben