souljacker

seien es die grauen nebelfelder, seien es die kalten regentropfen in meinem gesicht. seien es die leeren blicke der menschen in den bahnhöfen und sbahn-stationen. ich frage nach dem ende dieser kalten zeit im meer der belanglosigkeit. der dreizehnte monat geht hoffentlich bald zuende, vielleicht fängt das jahr dann richtig an.

if you’re scared of dying you better
not be scared to live.

[eels – friendly ghost]

einen kommentar schreiben