formeltechnik

formeln

formeln. gedanken. bilder. was will mir das sagen? so langsam habe ich das gefühl, dass meine formelsammlung intelligenter ist als ich, zumindest was thermodynamik angeht. aber was soll das? ist es intellektuell besonders anspruchsvoll, sich möglichst viele dinge mit einem möglichst kleinen bleistift so aufzuschreiben, dass man hinterher noch findet, was man sucht? vielleicht. 0,18711 m² platz, um ein maximum an wissen und struktur auf papier zu bringen. auch wissen ist energie. aber ist mein papier jetzt intelligenter oder energiereicher? kann man wissen wiegen? ist ein buch voller wissen schwerer als ein buch voller zufällig angeordneter buchstaben?

fragen über fragen. fragen, die nach einer antwort suchen, vielleicht. aber man findet nur – formeln.

tatsächlich gibt es auch eine formel für die entropie, die informationen enthalten. nach den sätzen der thermodynamik ergibt sich mit der boltzmannkonstante k ( =1, 380 650 · 10-23  J/K) die entropie für 1 bit an information:

S(1 bit) = – k · ln(2)

einen kommentar schreiben