flensburg

eine kleine anekdote aus dem leben einer kommilitonin.

sie geht in flensburg ins rathaus, um sich umzumelden. irgendwann sagt die frau vom amt: heute haben wir ja gutes wetter. sie schaut zum fenster, draußen ist alles grau, leichter regen fällt. nach einem fragenden blick zur beamtin meint diese: na, dafür sind die sommer hier nicht so heiß…

3 reaktionen zu “flensburg”

  1. tinchen

    jaja, war echt lustig….. und die frau hats gar nicht gerafft, dass ich gutes und warmes wetter eigentlich mag ^^

  2. André

    Hab jedesmal wenn ich wieder hier hochkomm komische Wettererlebnisse. Gestern Abend: in Stuttgart ins Flugzeug gestiegen, heiter bis leicht wolkig, Sonne und bis 15 Grad. Im Flugzeug dann die Durchsage: „Das Wetter in Bremen, bewölkt, leichter Regen und 5Grad“… sehr einladend mal wieder… Und während hier oben Schnee fällt sonnt ihr euch doch bestimmt alle im Süden, gebts zu! ^^

    Aber bald sag ich zu Bremen: so long and thanks for all the fish!

  3. Cons+an+ine

    Tja, wens auch in den Norden zieht, sollte sich nich wundern 🙂
    Apropos… bei uns im „süden“ (auf jeden fall nähe Heilbronn, wenn auch nciht ganz so südlich wie stuttgart) hats heute morgen doch glatt ein bisschen geschneit 😀 Skifahren, ich komme
    Apropos Ed, Board und Boots klappen…

einen kommentar schreiben