fail

so, hier kommt die bilanz nach vier bahnfahrten im winter:

start- verspätung witterungs- bedingt gesamt- verspätung techninsche defekte
(1) 10 min 50 min 90 min problem mit einem der waggons
(2) 60 min 40 min 100 min displayanzeigen und bierzapf- anlage defekt
(3) 10 min 0 min 80 min zug fuhr falsch herum, reservier- ungsanzeige defekt, antriebs- schaden
(4) zugausfall

klar, es gibt züge die waren mit 200 und mehr minuten viel stärker von den verspätungen betroffen. aber bei meiner kleinen stichprobe gab es keinen zug ohne technische probleme und keinen zug mit weniger als 80 minuten verspätung. das ist schon krass, zumal ich nicht die weitesten strecken hatte [(1)+(2) stuttgart-dortmund; (3)+(4) stuttgart-münchen].

einen kommentar schreiben