monatsarchiv für Januar 2012

sprache, zum vierten

Mittwoch, den 25. Januar 2012

…es war so ein 60er-jahre-haus, wie viele gebäude aus dieser zeit.

star trails

Mittwoch, den 11. Januar 2012

willkommen in der welt der langzeitbelichtung.

werbung (2)

Samstag, den 7. Januar 2012

ich verstehe es nicht. aber es gilt ja: man muss nicht immer alles verstehen.

fakt ist: ich bekomme ca. 10-15 unerwünschte werbe-emails pro tag, die mir irgendwelchen blödsinn verkaufen wollen, der mich überhaupt nicht interessiert. so weit so gut. allerdings habe ich mich vor etwa einem halben jahr bei einer großen deutschen firma für einen newsletter eingetragen, der mich über ein bestimmtes produkt informieren sollte. ich habe seither keine einzige email bekommen, nicht einmal als der offizielle marktstart des produktes war.

jetzt frage ich mich: warum bekomme ich emails, wenn ich sie nicht möchte, und keine emails, wenn ich welche möchte?

2012

Freitag, den 6. Januar 2012

auch ich wünsche euch allen ein wundervolles und spannendes jahr 2012!

dieses jahr wird ja besonders lustig, weil ein großteil aller weltuntergänge in diesem jahr stattfinden. allerdings glaube ich ja, dass die mayas sich vertan haben und einfach keine lust hatten, noch mehr steinplatten vorzusehen, weil es anstrengend war. genauso wie beim 2038-problem, wo man sich eben auf eine 32-bit zahl beschränkt hat, die eben auch irgendwann „voll“ ist. aber anders als beim unix timestamp verlassen sich keine banken, kraftwerke und sonstigen geräte auf den maya-kalender.

also haben wir noch 26 jahre und 13 tage bis die welt untergeht. dann aber wirklich! 😉