pappkarton

schon öfter musste ich mich über diese blöden cd-hüllen aus pappkarton ärgern. diejenigen, welche noch tatsächlich musik auf plastikscheiben kaufen, wissen vielleicht, wovon ich rede. jedenfalls muss ich sagen: wenn die cd-distributoren es nicht auf die reihe bekommen, normale cd-hüllen zu liefern, sondern immer öfter diese labbrigen papphüllen, dann müssen sie sich nicht wundern, wenn die leute sich die musik herunterladen und sich die labbrige papphülle selber basteln…

eine reaktion zu “pappkarton”

  1. valle

    also ich kaufe mir noch relativ häufig digitale medien in form von plastikscheiben. ich freue mich aber über papphüllen-verpackung: sie sind meiner meinung nach schöner, umweltfreundlicher und meist auch interessanter als die 0815-plastik-verpackung mit dreiseitigem booklet. außerdem sind die plastikhüllen immer noch stark in der überzahl.

einen kommentar schreiben